C.B. Strahlservice

Schnell. Stark. Sauber

Glasperlenstrahlen

Strahlmittel aus Glasstrahlperlen kommen aus dem Hochofen und werden aus Natronglas hergestellt – sie sind so besonders umweltfreundlich. Das Glasperlenstrahlen ist eine ähnliche Methode wie Sandstrahlen, wobei als Strahlmittel kleine Glaskügelchen verwendet werden. Hierbei werden kleinste Strahlkörner mit hoher Geschwindigkeit gegen das zu bearbeitende Werkstück geschleudert Die eisenfreien Perlen sind vielfältig einsetzbar und werden unter anderem zum Finishstrahlen, Kugelstrahlen, zum Reinigen empfindlicher Oberflächen und zum Veredeln hochwertigen  NE-Metallen verwendet . Auch hier ist die bearbeitete Oberfläche weniger schmutzanfällig, da das Werkstück durch die Glaskugeln weniger stark aufgerauht wird, als durch Sand. Das Glasperlenstrahlen wird auch als Kugelstrahlen oder Verfestigungsstrahlen bezeichnet und stellt ein Anwendungsgebiet dar, welches nach DIN 8200 unter dem Überbegriff Strahlen subsummiert wird. Hierdurch wird beim Kugelstrahlen eine Verfestigung und eine elastische plastische Verformung erreicht, welche dann in einer Druckeigenspannungen resultiert.



 Hier sehen Sie eine Auswahl an verschiedenen Gegenständen die mit Glasperlen gestrahlt worden sind.